OG Alt Bork


 

Infotafel

Das Labyrinth

 

"Der Weg zur Mitte ist lang, wer weitergeht kommt an."

 

Das Labyrinthist eines der ältesten Menschheitssymbole. Seit mehr als 5000 Jahren ist es Teil unserer Kulturgeschichte. Labyrinthe sind uralte Symbole der Selbstfindung: Sie begleiten uns auf dem Weg zu Mitte. Ihre spirituelle Botschaft lautet: Was auch immer kommt - Du kannst auf deinem Lebensweg nicht verloren gehen! Du wirst die Mitte finden, und am Ende werden sich die verschlungenen Pfade des Lebens als sinnvolle Muster enthüllen.

Es lädt ein, sich auf den Weg zu machen und sich selbst näher zu kommen. Damit wird das Labyrinth zum Spiegel der eigenen Seele. Es bietet Orientierung und schafft Ordnung - und übt gerade heute, da unsere Welt immer komplexer und unübersichtlicher wird, auf viele Menschen eine große Anziehungskraft aus. Es gibt Situationen, wo nichts wie gewohnt weitergeht: Berufswechsel, Krankheit, Verlust, Hochzeit, Geburt, ... Und das Labyrinth hat mit Bewegung zu tun - körperlich, seelisch und geistig. Es ist eine Landkarte unserer Seele, dem Labyrinth zu folgen gleicht einer Reise zu sich selbst.

 

Die Idee dazu stammte von Linda Bartetzko, und wurde mit einigen Alt Borker Landfrauen  am 17. April 2010 gebaut.

Auch nach über 10 Jahren lohnt sich noch ein Besuch.

Labyrinth 1
Labyrinth 2

 

 

2015 Landpartie

21. Brandenburger Landpartie 2015

Herzlich Willkommen auf dem Hof der Familie Kaplick in Alt Bork.

 

 

 

 

 

 


 

Stollen 1
Stollen 3
Stollen 5
Alt Bork in Weihnachtsstimmung - Stollen Backen in großer Runde

 

Hier werden die jungen Frauen angelernt um nach altem Familienrezept herrliche Dinge zu "produzieren".

 

Einmal kräftig durchkneten und rein in die Form oder aufs Blech.

 

Und schon ab mit der zweiten Ladung in den Ofen. Die Männer überwachen den Backofen und löschen den Durst. 

 

Den Frauen bleibt noch die Vorbereitung der Pizza für den Hunger am Mittag.

 

32 Stollen sind gebacken, sehen lecker aus und es hat super viel Spaß gemacht.

Jetzt noch die zu schwarzen Rosinen absammeln - fertig!

Gekostet haben wir auch schon !!!!

 

 

 

 

Stollen 2
Stollen 4

 

„Lesenachmittag“ mit Gebäck und Tee aus dem Kräuterhexengarten

 

 

Jedem Mittwoch ab September, den ganzen langen Winter hindurch, liest Linda den Alt Borker Kindern Märchen vor. So manches Kind hat bald Freude daran selbst  vorzulesen.

Die Muttis sind sehr dankbar für dieses tolle Angebot und gesellen sich gern auch mal dazu.

 

 

 

 

Lesenachmittag

 

Gesundheitswoche in Borkheide/Borkwalde 2014

 

Aktionswoche zum Thema Gesundheit, veranstaltet vom Netzwerk "Jugend und Soziales Borkheide/Borkwalde"

Alt Borker Landfrauen brachten sich hier mit einem Stand - "Müsli selber machen" ein.

 

 

Es gab auch viele  Informationen zum Thema Lebensmittelverschwendung .

 

 

"Jeder kann etwas zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen beitragen.

Weil die Gründe einfach sind: Wir kaufen oft zu viel und ungeplant ein.

Wir lagern unsere Lebensmittel häufig falsch und verlieren den Überblick.

Wir kochen mehr als wir brauchen und machen nichts aus den Resten."

 

 

Gesundheitswoche 1
Gesundheitswoche 2

 

 

20. Brandenburger Landpartie

 

"Tag der Offenen Höfe" gemeinsam mit der Brandenburger Landpartie, das ist doch was für unsere Alt Borker Landfrauen. Bärbel und Manfred Kaplick (Landwirtschaftsbetrieb mit Milchproduktion, Biogas...) öffneten ihre Hoftore weit und ließen viele Gäste ein. Auf die große Unterstützung  "ihre Landfrauen" konnte Familie Kaplick da natürlich zählen. Es war ein sehr schönes anstrengendes Wochenende, der 14. und 15. Juni. Lasst die Bilder sprechen:

 

 

Landpartie 1

Das sind unsere Landfrauenkinder mit einer Tanzüberraschung zur Landpartie.

 

 

Landpartie 2

Auftritt des eines Teiles des Brachwitzer Kinderchores nach 30 Jahren.

Übrigens haben wir einen Landpartie Song gesungen:

"Ich bin nämlich aus Brachwitz"

 

 

Landpartie 3

Unsere Nachzucht!

Landpartie 4

Auf geht's zum Abschluss der Landpartie - Umzug aller Mitwirkenden.


 

Aktuelle Meldungen